Modern, hell und edel

Helle Hölzer sind gefragt. Die Weißtanne liegt mit ihrem matt-weißlichen Aussehen im Trend. Sie erlaubt ein ästhetisches, zeitloses Design. Die Wärme des Holzes schafft behagliche Lebensräume mit Atmosphäre. Seine helle natürliche Farbe behält das Weißtannenholz auch nach Jahren. Es dunkelt weniger nach als andere Hölzer. Weißtanne lässt sich, wie Holz generell, hervorragend mit anderen Baustoffen kombinieren. Ein harzfreies Holz.

Die Harzfreiheit macht die Tanne außerordentlich interessant: beim Innenausbau und Möbelbau, besonders aber beim Fensterbau. Durch thermische Belastungen erhitzen die Fensterrahmen im Sommer bei vielen Hölzern. Der natürliche Harzaustritt ist somit unvermeidbar. Weißtannenholz bietet hier große Vorteile. Unsere Vorfahren nutzten Tannenholz im großen Stil. Wir sind gerade dabei, dieses Holz mit den tollen Eigenschaften wieder neu zu entdecken.

Nachhaltig und die Umwelt schonend

Weißtanne: eine typische Baumart im Südwesten. Die Weißtanne ist ein prägendes Element unserer Waldkulturlandschaft, sie gilt als Charakterbaum des Schwarzwaldes. Der Leitsatz "Schützen durch Nützen", das zentrale Anliegen unserer naturnahem Waldwirtschaft, hat im Fall der Weißtanne eine besondere Berechtigung. Weil die Weißtanne "aus der Mode kam", haben die Tannenholzvorräte in den Wäldern zugenommen. Die ökologisch wichtige Verjüngung des Waldes mit Weißtanne geriet als Folge dieser Entwicklung ins Stocken. Durch die Bewirtschaftung lassen sich die Bestände permanent aus sich heraus erneuern, der natürliche Kreislauf bleibt erhalten. Das tiefgehende Wurzelsystem der Weißtanne garantiert sturmstabile Wälder, es schützt zugleich den Boden als unser wichtigstes Kapital. Auch sorgt die milde Nadelstreu für intakte Stoffkreisläufe. Die Weißtanne ist ein unentbehrlicher ökologischer Stabilisator.

Die Weißtanne beziehen wir aus den Wäldern unsererRegion. Von den heimischen Wäldern bis zu den regionalenSägewerken sind es nur 20-30 km. Nach dem Sägen wird dieWeißtanne auf eine Holzfeuchtigkeit von 12% getrocknet.Aus den Trockenkammern wird die Tanne direkt nachOberwolfach gefahren. Vom Wald bis zur Produktion inunserem Betrieb hat die Tanne ca. 50 km Transportwegzurück gelegt. Pro cbm Holz werden nur 0,5 Liter Treibstofffür den Transport verbraucht. Ansonsten werden Nadelhölzerwie Fichte oder Kiefer aus nordischen Ländern wie Finnlandoder Schweden importiert. Pro cbm Holz werden dannca. 30 Liter Treibstoff verbraucht. Bei Tropenhölzern, die rundum den Erdball geschifft werden, liegt der Verbrauch nochdeutlich höher.

Weißtanne - das Gold aus dem Schwarzwald. Weißtanne als Holz-Aluminium-Fenster: witterungsbeständig auf der Außenseite, natürlich und schön in ihrem Wohnraum. Weißtanne in Verbindung mit hoch-wärmedämmenden Isoliergläsern. Fenster im Passivhausbereich helfen Ihnen Heizkosten sparen.

Weißtanne hat im Vergleich zu anderen Holzarten hervorragende Wärmeleitfähigkeit

Holzart

Normal-Rohdichte kg/m³

Wärmeleitzahl W/mK

Bergahorn

614

0,144

Birke

652

0,152

Birnbaum

662

0,165

Buche

796

0,176

Douglasie

675

0,151

Edelkastanie

523

0,113

Eiche

757

0,166

Erle

522

0,109

Esche

569

0,144

Fichte

457

0,100

Kiefer

637

0,133

Kirschbaum

510

0,120

Lärche

530

0,114

Linde

520

0,104

Nussbaum

757

0,177

Pappel

354

0,090

Robinie

653

0,170

Weißtanne

510

0,098

Laden Sie hierzu auch unsere Prüfzeugnisse herunter: